Die diesjährige Sprachreise unserer 5. Jahrgänge führte in den Süden Spaniens, in die Stadt Málaga. Begleitet von ihren Spanischlehrerinnen Mag. Maria Holzmann, Mag. Brigitta Müller und Mag. Katharina Schober konnten die SchülerInnen nicht nur ihre Spanischkenntnisse verbessern, sondern bei sommerlichen Temperaturen und bestem Wetter auch Spanien näher kennenlernen – Kultur, Architektur, Geschichte, Gastronomie, und vieles mehr. Málaga ist auch ein perfekter Ausgangspunkt, um andere spanische Städte zu erkunden. So konnten die SchülerInnen ein umfangreiches Kulturprogramm in Granada, Sevilla, Nerja und Frigiliana genießen.