Festspielhaus St. Pölten, Bühne im Hof und NÖ Landestheater

Was passiert, wenn Schülerinnen und Schüler der 3. Jahrgänge auf einer Theaterbühne im Rampenlicht stehen und Improtheater ausprobieren? Manche überlegen lange, manche sind mutig und spielen ihre Rolle, andere sind ganz vorsichtig …

So geschehen beim Theaterworkshop der Klassen 3CHLT und 3AHLT in der Bühne im Hof. Die Theaterpädagoginnen Camilla Reimitz-Wachberger und Gabrielle Erd stellten Aufgaben: Singt gemeinsam ein Lied – so als wärt im Altersheim, stelle drei Tätigkeiten pantomimisch dar – nur mit Hilfe eines A4-Papiers, oder – nicht zu unterschätzen – bewege dich zu Musik auf der Bühne! Alle hatten Spaß und bekamen auch Applaus, im Theater einmal auf der anderen Seite zu stehen – eine interessante Erfahrung!

Das Festspielhaus St. Pölten durften die Klassen als Veranstaltungsort kennenlernen, in der Bühne im Hof wurden sie von der künstlerischen Leiterin Daniela Wandl begrüßt und bekamen auch eine Vorstellung von Programm und Bühnentechnik.

Und das NÖ Landestheater wurde von Theaterpädagogin Julia Perschon präsentiert – im Zuschauerraum und auch hinter der Bühne. Probenräume wurden inspiziert, ebenso die Kostümschneiderei und besonders der Fundus hatte es den Schülerinnen und Schülern angetan, so stehen dort z. B. 680 Damenschuhe, 560 Männerschuhe und 980 Krawatten zur Auswahl – Theatererlebnis pur!