„Nach über einem Jahr Vorbereitungszeit ist es uns im Herbst 2016 gelungen, unser weltweit einzigartiges Tourismusprodukt in Wien und seit August 2017 auch in Salzburg zu etablieren – RIDING DINNER weltweit einzigartige kulinarische Fiakerfahrten. Zusammen mit einem ehemaligen Arbeitskollegen kreierte ich ein neues Konzept, welches dem Wien-Touristen ermöglichen soll, „Wien mit allen Sinnen“ hautnah und intim zu erleben. Hiefür bedienen wir uns an einer Melange bestehend aus Wiener Kulinarik, Sightseeing & Tradition.“

Riding Dinner – kulinarische Stadttour mit Fiaker

Riding Dinner bietet erstmals die Möglichkeit ein 3-Gang Menü von drei speziellen auserwählten Wiener-Traditions-Betrieben (Zum Schwarzen Kameel / Bitzinger Augustinerkeller / Café Landtmann) während der Fiakerfahrt zu genießen. Der speziell konstruierte Tisch, welcher direkt im Fiaker eingebaut ist, ermöglicht das Essen & Trinken ohne dabei aussteigen zu müssen: „Unsere Butler an Board begleiten all unsere kulinarischen Stadttouren und kümmern sich um das Wohlbefinden der Gäste. Unsere Packages variieren von 1 bis 4 Personen sowie der Dauer von 40 – 90 Minuten.“

F&B-Laufbahn nach der HLF Krems führte zur Innovation

Nach Abschluss der HLF im Mai 2010 und der 6 monatigen Wehrpflicht ging es für Raimund Novotny erstmals ins Ausland: im Sommer 2011 und 2012 jeweils für 6 Monate in eines der luxuriösesten Hotels des Mittelmeerraumes, dem St. Regis Mardavall auf Mallorca, im Bereich Patisserie und Küche; zwischenzeitlich eine Wintersaison 2011/2012 als F&B Trainee im schönen Kempinski Grand Hotel des Bains in St. Moritz und zwischen den Saisonen als Freelancer bei DO & CO, wo er einige Formel 1-Rennen begleitete. Im Anschluss war er von Dezember 2012 zwei Jahre im Kempinski Hotel Airport in München als Captain im Restaurant und nach seiner Beförderung als F&B Management Trainee eingesetzt. „Im Jahr 2015 verschlug es mich erstmals zurück nach Österreich, wo ich von März bis Dezember als Assistant Restaurant Manager im Park Hyatt Vienna mein Fachwissen weiter vertiefte. In der Zeit von Jänner bis September 2016 leitete ich das Gourmet Restaurant Silvio Nickol im Palais Coburg, welches mit 2 Michelin Sternen und 4 Hauben ausgezeichnet war. Meiner Meinung nach, sollte man nie vergessen woher man kommt bzw. von wo man die Reise gestartet hat. Die HLF Krems hat hierfür das wesentliche Fundament für meinen Werdegang geschaffen.“

p

Raimund Novotny
HLF Krems 5 Jahre, Abschlussjahrgang 2010

seit Oktober 2016 Gründer und Geschäftsführer von Riding Dinner

RIDING DINNER OG
LAURENZERBERG 3/21
1010 Wien
TEL.: +43 676 660 49 80
r.novotny@ridingdinner.com
www.ridingdinner.com
www.facebook.com/ridingdinnervienna
Instagram: ridingdinneraustria
TripAdvisor: Riding Dinner
Promotion-Video: Youtube