„Wenn ich an meine Zeit an der HLF Krems zurückdenke“, so Melanie Maller, „kommen mir viele schöne Erinnerungen. Die fünf Jahre haben mich positiv geprägt und ich bekam eine Ausbildung, die mir viele Türen geöffnet hat. Nicht nur, dass ich ohne die HLF vermutlich niemals so vorzüglich kochen gelernt hätte, sondern auch in Punkto „Kompetentes Auftreten“ und „Umgang mit Menschen“, war ich meinen Mitbewerbern stets einen Schritt voraus.“

Chance ergreifen und nicht aus Angst vor der Ungewissheit vorbeiziehen lassen

„Schon damals war ich ein Mensch, der Chancen ergriff – und diese bekam man in der HLF zu genüge. Man musste nur zugreifen. Gesagt getan. Nach meinem ersten Jahr, beschloss ich, mein zweites Sommerpraktikum im Service in England zu absolvieren. Mit frischen 15 Jahren entschloss ich mich damals mit Unterstützung der Schule, die Welt zu erkunden. Dort erfuhr ich, was es heißt in einem internationalen Umfeld tätig zu sein. Diese Erfahrung zeigte mir, wie schön es ist, seinen Horizont zu erweitern und ich konnte ab diesem Zeitpunkt, das Reisen und das Erkunden der Welt nicht mehr aus meinem Leben weg denken. Gerade im Tourismus, ist es sehr einfach andere Länder zu erkunden und Menschen aus der ganzen Welt zu treffen und Freundschaften fürs Leben zu schließen.“

Mein wichtigstes Learning aus dieser Zeit ist, dass man sich der Ungewissheit stellen muss, um außergewöhnliche Erfahrungen zu machen. Natürlich ist es nicht immer einfach, aber das Erlebte kann einem danach keiner mehr nehmen.

„Nach der Matura war für mich klar, dass ich noch nicht genug von der Welt gesehen habe. So absolvierte ich ein „F&B Traineeprogramm“ in Florida / USA. Dieses Jahr war für mich extrem aufregend und bereichernd. Ich durfte nicht nur Veranstaltungen in Luxusvillen mitgestalten, sondern zählte auch Stars wie Celine Dion, Justin Bieber und Selena Gomez zu meinen Gästen. Zurück in Österreich verschlug es mich in den Nobelskiort Lech als Rezeptionistin. Mit dem Ersparten aus der Wintersaison, begab ich mich auf eine Reise nach Asien und erkundete Länder wie die Philippinen, China, Malaysia, Singapur und Nepal. Auf dieser Reise wurde mir klar, dass ich bereit bin, zusätzlich noch einen akademischen Weg einzuschlagen. So absolvierte ich zuerst meinen Bachelor in Produktmarketing und Projektmanagement und gleich darauf meinen Master in Innovationsmanagement an der Austrian Marketing University. Auch während meines Studiums konnte ich die Beine nicht still halten. So ergriff ich auch diese Chance, für ein Auslandsemester in Krakau / Polen und eines in Lima / Peru.“

Reisen war mir immer wichtig

„Neben meinen Auslandsaufenthalten war es mir wichtig, auch Berufserfahrung zu sammeln und so war ich neben dem Masterstudium in Wien in einer renommierten Marketingagentur (Young and Rubicam) in der strategischen Planung tätig. Reisen war mir immer wichtig – aber es war für mich auch essenziell, dies sinnvoll zu tun. Sprich ich habe meine Reisen immer mit Weiterbildungen oder eben mit Arbeit verbunden.

Nach all Entdeckungsreisen in Asien, Arabien, Nord-/ Südamerika bin ich im Sommer zurück von Kolumbien nach Österreich gekommen und habe beim führende Online-Marktplatz in Österreich willhaben mit Sitz in Wien, eine extrem spannende Aufgabe als Sales Project Manager (im Bereich Jobs&Karriere) übernommen.  „Was?? Bei willhaben arbeiten Menschen?“ – Ja genau! Sogar rund 250 Mitarbeiter sorgen sich um den Marktplatz, Onlinemarketing, Jobinserate, IT-Architektur, uvm.“

Sales Project Manager bei willhaben in Wien

„Gerade in Zeiten der Digitalisierung finde ich die Tätigkeit in einem IT-Unternehmen sehr vielseitig und ich fungiere als Schnittstelle zwischen Marketing, Vertrieb und IT. Auch die gesamte willhaben-Unternehmenskultur finde ich sehr erfüllend. Obwohl es kein Start-up Unternehmen mehr ist, ist die Atmosphäre im Office meiner Ansicht nach einzigartig. Willhaben bekam dieses Jahr das 10te mal in Folge den „Great Place to Work“- Award und ist unter den besten 30 Arbeitgebern Europas.

Die HLF war und ist für mich der Teil meines Lebens, den ich auf keinen Fall missen möchte. Ohne diese Ausbildung wäre ich nicht da, wo ich heute glücklich bin zu sein.“

 Text Melanie Maller/Hermann Paschinger und Fotos: Melanie Maller

p

Melanie Maller, MA
HLF Krems (5 Jahre), Abschluss 2011

Melanie Maller, MA
Sales Project Manager Jobs & Karriere
willhaben internet service GmbH & Co KG
Landstraßer Hauptstraße 97-101, 1030 Wien

E-Mail: melanie.maller@willhaben.at
www.willhaben.at