„Ein guter Gastgeber war ich immer schon und die Leidenschaft für kulinarische Besonderheiten trage ich seit dem Jugendalter in mir“, sagt Julia Cesak, „Wahrscheinlich habe ich und auch mein Bruder Klaus Leopold – HLF Absolvent und Inhaber des “LEOPOLD”s in Singapur – ein paar Gene von meinem mittlerweile verstorbenen Großvater – seinerzeit ein sehr beliebter Wirt in Opponitz – geerbt.“

Niveau, Haltung & professionelles Auftreten wurde an der HLF Krems vermittelt

„Obwohl meine Eltern nichts mit “Gastronomie & Hotellerie” zu tun hatten, unterstützten sie mich damals sehr und bestärken mich darin, meinen Wunsch eine Hotelschule zu besuchen, zu verwirklichen. Umso spannender war es für mich, die HLF in Krems, mit vielen Töchtern und Söhnen von Winzerfamilien, Hoteliers und Gastronomen, zu besuchen. Das war für mich das Fundament für meinen Werdegang und dafür bin ich bis heute dankbar. Auf keiner anderen Schule standen Niveau, Haltung und das professionelle Auftreten so im Vordergrund wie an der HLF Krems. Erst später im Berufsleben versteht man, dass diese Werte und Eigenschaften für die gesamte Karrierelaufbahn wichtig und unverzichtbar sind.

Nach meinem Abschluss 2003 arbeitete ich in der gehobenen Gastronomie am Attersee, in Kitzbühel und am Tegernsee in Bayern. Mein Lebensmittelpunkt ist seit 2010 in Gräfelfing, einem Vorort von München. Schon in den ersten Berufsjahren zeigte ich ein immer größeres Interesse am “Speisebegleiter Wein”, wobei mich vor allem die erfahrenen „Praxis – Lehrer“, nämlich Herr Stöger (Restaurant) immer im positiven Sinne gefordert und Herr Pachschwöll-Kral (Küche) immer gefördert haben. Ich nahm mir deshalb vor, berufsbegleitend die Sommeliere-Ausbildung am WIFI in OÖ zu starten.

„Als WEINMADL begeistern wir mit Weinen aus Österreich“

„Diese Ausbildung hilft mir nun Weine besser zu verstehen und macht meinen Beruf noch spannender. Ich habe darüber hinaus große Freude daran, andere Menschen für das Thema Wein zu begeistern und gründete deshalb im Jahre 2017 zusammen mit meiner Freundin & Kollegin Marie-Theres Sicklinger einen kleinen Weinhandel namens “WEINMADL”. Wir arbeiten regional im Raum München und Online. Wir begeistern mit Weinen aus Österreich – denn darüber hab ich sehr viel zu erzählen – und darüber hinaus auch aus Deutschland, Italien und Frankreich. Diese versenden wir europaweit.

Unseren Kunden zeigen wir, wie einfach es ist, den passenden Speisebegleiter oder den richtigen Wein für einen bestimmten Anlass zu finden. Unsere Website – www.weinmadl.de – dient dem “User & Kunden” als Wegweiser und darüber hinaus stehen wir persönlich als auch telefonisch stets zur Verfügung. So findet man schnell und unkompliziert zu wunderbaren Kostbarkeiten. Außerdem veranstalten wir spannende Weinverkostungen, wir statten Feste mit unseren Weinen aus und bieten Firmen jeder Größenordnung einen verlässlichen Geschenkservice an.

Seit einem Jahr organisieren wir für VINSTRIP den Vertrieb im deutschsprachigen Raum und beliefern mit unseren Produkten, welche in Norditalien produziert werden, den Endverbraucher, den Handel und zahlreiche Firmenkunden.

VINSTRIP ist eine italienische Designer-Marke, die unsere Kunden mit Ihren Produkten durch Funktionalität, Design und Qualität überzeugen. Es handelt sich hierbei um ein flaches “Netz”, das sich schnell und einfach zu einer Geschenkverpackung und einer Tragehilfe formen lässt. Flaschen, Weingläser und viele andere Dinge trägt ein VINSTRIP mit Leichtigkeit und macht sie zu einem Design-Objekt . Wir dürfen mittlerweile zahlreiche Grosshandelsketten (z.B. Müller) in Deutschland, Weingüter wie Domäne Wachau oder auch die ÖVP zu unseren Kunden zählen.“

Träume verwirklichen und niemals aufgeben!

„Die Entscheidung – Abschied nehmen von der Gastronomie – fiel mir zwar schwer, aber so konnte ich mich auch als gute Mutter beweisen. 2010 habe ich meinen lieben Mann – einen gebürtigen Münchner – geheiratet, 2011 kam unsere Tochter Carla und 2012 unser Sohn Constantin zur Welt.

Es ist nicht einfach alles immer unter einen Hut zu bringen … aber irgendwie schafft man es dann doch, wenn man von seinem Vorhaben zutiefst überzeugt ist. Träume hat ein jeder, man sollte stets daran arbeiten, sie zu verwirklichen und vor allem: “niemals aufgeben!”, auch wenn die Hürden noch so groß erscheinen und vieles unbekannt ist.

DANKE für die Möglichkeit, meinen Werdegang hier zu präsentieren. Ich nehme an, dass viele Leser meines Beitrags ebenfalls die HLF Krems besucht haben. Für all diejenigen möchte ich noch hinzufügen: Gerade wenn man die österreichischen Grenzen überschreitet, merkt man schnell, wie wertvoll unsere Kultur und Mentalität ist. Die österreichische Gastfreundlichkeit, unsere Leidenschaft, die Tradition, die Verlässlichkeit und der sympathische Stolz “Österreicher(in) zu sein”, begeistert viele Menschen aus aller Welt. Behalten wir uns das!“

Text: Julia Cesak/Hermann Paschinger und Fotos: Julia Cesak

p

Julia Cesak, (ehem. Julia Leopold)
HFS Krems (3 Jahre), Abschluss 2003 als Hotelkauffrau

julia@weinmadl.de 

Links:
Weine und Accessoires: www.weinmadl.de
VINSTRIP für Händler: www.weinmadl.de/händler
Instagram: #weinmadl #vinstripgermany
https://www.instagram.com/weinmadl/
Facebook: https://www.facebook.com/weinmadl/