Ihr Leitsatz ist „Man muss sich Ziele im Leben setzen, die zwar oft Mut und Anstrengung erfordern, jedoch einem auf persönlicher und beruflicher Ebene weiterbringen“. Irina gehört zu jenen AbsolventInnen, die dem Tourismus nach der Schule fürs Erste den Rücken gekehrt haben, jedoch Dienstleistungsqualität á la „HLF Krems“ in all ihren Tätigkeiten lebt.

Von der Bank zur Donau-Universität

Nach der Ausbildung zur Bankberaterin hat sie 2005 an der Donau-Universität Krems als Lehrgangsassistentin begonnen und wurde von der „Weiterbildung“ angesteckt. So hat sie nebenberuflich einige Weiterbildungen und Studien absolviert und konnte sich an der Donau-Universität Krems gut weiterentwickeln.

Tourismus, Wellness- & Veranstaltungsmanagement

Nun ist sie seit 2017 Fachbereichsleiterin im Bereich Freizeitwirtschaft. Nach dem Motto „back to the roots“ ist sie thematisch wieder im Tourismus gelandet und leitet unter anderem auch den Lehrgang „Tourismus, Wellness- und Veranstaltungsmanagement, MBA“ (www.donau-uni.ac.at/wsfw/tvm), wo sie ihre Studierenden serviceorientiert betreut und ihnen auch höchste Dienstleitungsqualität lehrt.

Irina Bauchinger hat sich auch zum Ziel gesetzt, als Obfrau-Stellvertreterin den Absolventenverein „HLF Krems Alumni“ tatkräftig zu unterstützen.

(Text: Hermann Paschinger, Fotos: Donau-Universität Krems, Irina Bauchinger)

p

Irina Bauchinger, BA MA
HLF Krems 5 Jahre, Abschlussjahrgang 2002

Donau-Universität KremsDepartment für Wirtschaft und Gesundheit
Fachbereichsleitung Freizeitwirtschaft
Tel.: (0043) 2732 893 – 2121
irina.bauchinger@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/wsfw