Was hat sich in der Vertiefung Internationale Kommunikation und im Freigegenstand Russisch in letzter Zeit getan? – Hier ein Update:

«Для нас Россияэто …..» – „Für uns bedeutet Russland …“ – unter diesem Motto gestalteten die Schülerinnen des 3. Jahrgangs, die seit diesem Schuljahr die Vertiefung Internationale Kommunikation besuchen und seit September Russisch lernen, tolle Plakate und zeigten sich von ihrer kreativen Seite. Dabei wurden kulturelle, politische, gesellschaftliche und klischeehafte Aspekte beleuchtet. Stolz präsentierten die Schülerinnen ihre Kunstwerke im Rahmen des Russisch-Unterrichts.

Wahre Kunstwerke entstehen auch regelmäßig im Freigegenstand Russisch! Die Schüler*innen haben ebenfalls im Herbst begonnen, Russisch zu lernen und üben mit Begeisterung die kyrillische Schrift und erste russische Worte. Es sind zwar „nur“ Schreibübungen, aber trotzdem sind sie wahrlich beeindruckend!

Ein weiteres Highlight der letzten Wochen war unser Besuch im Kino im Kesselhaus, an dem alle Schüler*innen der Vertiefung Internationale Kommunikation und des Freigegenstands Russisch teilnahmen. Am Programm stand der geniale Film „Nurejew – The White Crow“, der den Werdegang des russischen Ballett-Stars Rudolf Nurejew und die Zeit des Kalten Kriegs behandelt. Natürlich sahen die Schüler*innen diesen Film im Originalton! Es wurde Russisch, Englisch, Französisch und Spanisch gesprochen, was genau richtig für die Schüler*innen des Sprachenschwerpunkts war.  Auch die Russisch-Neulinge schwärmten von ihren Erfolgserlebnissen, weil sie schon einige russische Wörter verstehen konnten!

„Total cool! Super! Absolut sehenswert!“ – das ist unsere Meinung zum Film.

Für mehr Information stehen wir an den Infotagen im Raum 10 (Vertiefung Internationale Kommunikation) und im Raum 11 (Allgemeine Spracheninfo, Freigegenstand Russisch) zur Verfügung und freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!