Die Verbindung zwischen Theorie und Praxis ist für die Tourismusschulen HLF Krems ein Garant für den langjährigen Erfolg der Schule und deren AbsolventInnen. Die intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaft ist ein wichtiger Teil der Ausbildung an der HLF, wodurch die SchülerInnen optimal auf eine Beschäftigung im Tourismusbereich vorbereitet werden. So geschehen letzte Woche.

Die Direktorin, Hofrätin Birgit Wagner, und der Fachvorstand der Tourismusschulen HLF Krems, OSR August Teufl, tauschten sich mit Dr. Harald Mahrer, dem Präsidenten der Bundeswirtschaftskammer Österreich, sowie dem Fachverbandsobmann Mario Pulker über die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft aus.

Foto: WKÖ Österreich