Ausbildung zur Rezeptionistin/zum Rezeptionisten

Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für das Berufsfeld des Rezeptionisten/der Rezeptionistin zu fördern, um später in diesem Bereich erfolgreich arbeiten zu können. Außerdem soll das Verständnis für die Rezeption als Drehscheibe eines Hotels und Ort, an dem alle Informationen zusammenfließen, erlebt werden.

Themen

  • Umsetzung der bereits theoretisch erworbenen Kenntnisse in die Praxis
  • Vermittlung von Betriebsarten, Gästegruppen, Hotelklassifizierungen und Beschwerdemanagement bis zu Mitarbeitermanagement und Marketinggrundlagen
  • Schulung im Umgang mit Hotelsoftware und mit dem Gast, von der Anfrage bis zum Follow-up

Im Zuge einer abschließenden Zertifikatsprüfung, bestehend aus einem schriftlichen und einem mündlich-praktischen Teil, bei der auch Englisch als Arbeitssprache eine wichtige Rolle spielt, können die Schülerinnen und Schüler vor einem externen Prüfer aus der Hotellerie ihr Know-how unter Beweis stellen.