Ausbildung zur Jungbarkeeperin/zum Jungbarkeeper

Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für das Berufsfeld des Barkeepers/der Barkeeperin zu fördern, um später in diesem Bereich erfolgreich zu arbeiten. Außerdem soll das Gefühl für die Gästebetreuung in der Barszene geweckt werden.

Themen

  • Kreative Gestaltung von Barkarten
  • Training der Zubereitungsarten wie Shaken, Rühren und Zubereitung im Gästeglas
  • Sensorik der Basisspirituosen mit englischer Fachsprache
  • Kreation des persönlichen alkoholfreien Cocktails

Die Schülerinnen und Schüler sollen jedoch auch den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol erlernen und über die Gefahren des Alkoholmissbrauchs im Sinne des Jugendschutzgesetzes Bescheid wissen. Der Zertifikatslehrgang schließt mit einer dreiteiligen Zertifikatsprüfung ab, bestehend aus einem schriftlichen/elektronischen, sensorischen sowie praktischen Teil.