Lehrhoteleröffnung der Tourismusschulen HLF Krems

Sanierung nach zwei Jahren abgeschlossen

v.l.n.r: OSR FOL Dipl.-Päd. August Teufl, BEd MA MBA, Alexander Nitsche (Lehrhotelsprecher), Zechmeister Andrea, MA (Erziehungsleiterin), HR Mag. Birgit Wagner (Direktorin), Sophie Schmudermayer (Lehrhotelsprecherin), Fachoberinspektor d. NÖ Lds.Reg. Alfred Wagensommerer, Landesschulinspektorin Mag. Susanne Ripper, GR Bergmaier Klaus , MAS, MSc

Nach zwei Jahren und 91 Containern Bauschutt ist die Sanierung des Lehrhotels der Tourismusschulen HLF Krems abgeschlossen. Rund 200 Schüler und Schülerinnen dürfen sich an der modernen Einrichtung ihres generalüberholten Internats erfreuen.

Mit einem Festakt wurde der Abschluss der Umbauphase am heutigen Nachmittag im Göttweiger Stüberl der HLF Krems besiegelt. Zu den Festgästen zählten MitarbeiterInnen des Landesschulrats für Niederösterreich sowie Vertreter des Elternvereins der Tourismusschulen HLF Krems, der Stadt Krems, der Firma Chabek Bau, des Architekturbüros A Quadrat und der Bundesimmobiliengesellschaft. Außerdem nahmen DirektorInnen und BildungsberaterInnen befreundeter Schulen an der Eröffnung teil.

Durch den Nachmittag führten Frau Direktorin Hofrätin Mag. Birgit Wagner, Lehrhotelleiterin Andrea Zechmeister, MA sowie die Lehrhotelsprecher Alexander Nitsche und Sophie Schmudermayer. Interessante Fakten zum Lehrhotel und dessen Umbau wurden den Gästen im Zuge eines interaktiven Quiz nähergebracht. Im Anschluss segnete Diakon und Lehrer MMag. Dieter Seybold den neugeschaffenen Lebensraum. Zu guter Letzt präsentierten einige SozialpädagogInnen den Ehrengästen mit großem Stolz die modern eingerichteten Zimmer der BewohnerInnen. Zum gemütlichen Ausklang wurden feine Häppchen und ein von den SchülerInnen eigens kreierter Cocktail serviert.

zurück zur Übersicht